Herrngarten

Der Herrngarten ist die "gute Stubb" für die Darmstädter und eine grüne Lunge im Herzen der Stadt.

Dieser größte und älteste Park Darmstadts entstand bereits im 16. Jahrhundert durch die Zusammenführung drei größerer und mehrerer kleinerer Gärten. Die Landgräfin Karoline veranlasste 1766 die Umwandlung in einen englischen Park. 1811 öffnete Großherzog Ludewig I. den Herrngarten der Bevölkerung und seither ist er ein beliebtes Ausflugsziel:

Die grünen ausgedehnten Parkwiesen laden ein zum picknicken, lesen, faulenzen oder Freunde treffen. (Quelle: www.darmstadt.de)
  • IMG 1959
  • IMG 1960
  • IMG 1961
  • IMG 1962
  • IMG 1963
  • IMG 1964
  • IMG 1966
  • IMG 1968
  • IMG 1971
  • IMG 1972
  • IMG 1973
  • IMG 1976
  • IMG 1978
  • IMG 1979
  • IMG 1980
  • IMG 1982
  • IMG 1983
  • IMG 1984